Autor: dl6ndu

Magnetic Loop horizontal unter Dach

Am Heutigen Tag habe ich meine Magnetische Loop Antenne in horizontaler Polarisation unter Dach montiert. Angeblich soll diese Antenne in dieser Polarisationsebene eine Rundstrahlcharakteristik haben, also werde ich mich überraschen lassen. Zu den Abmessungen: Die kleine Koppelschleife hat ca. 18 cm im Durchmesser und besteht aus NYM – J 1 X 16 mm² Kupfer. Die eine Seite der Koppelschleife ist auf den Mittelpin und die andere Seite auf die Abschirmung der Koaxbuchse gelötet. Die große Schleife hat ca. 85 cm Durchmesser und besteht aus 18 mm Heizungs Installationsrohr aus Kupfer. Die Beiden Enden der großen Schleife sind jeweils an einen… Continue Reading Magnetic Loop horizontal unter Dach

ADS – B Server

Am 23. Dezember 2020 kam mein bestellter FlightAware Pro + USB Stick. Dieser dient als Empfänger für ADS – B Flugzeug Transpondersignale, welche auf der Frequenz 1090 MHZ ständig aktuelle Positionsdaten aussenden. Den USB Stick betreibe ich an einem Raspberry PI 3 B, auf welchem ich das PiAware Image installiert habe und welcher als Server dient um auf die entsprechenden Flugzeug Transponderdaten zugreifen zu können. Mein Raspberry PI ist im Netzwerk von FlightAware eingebunden und speist die Transponderdaten ein. Diese können dann zusammen mit den Transponderdaten vieler anderer User auf einer Weltkarte angesehen und die Flugzeuge mit dem aktuellem Standort,… Continue Reading ADS – B Server

Bauprojekt einer Magnetischen Antenne für das 6 Meter Band.

Ich habe mir aus einer 24 Zoll Aluminium Fahrradfelge eine Magnetische Antenne für das 6 Meter Band ( 50.000 – 51.000 MHZ ) gebaut. ( siehe Bild 1 ). Die wesentlichen Bestandteile sind neben der Aluminiumfelge, der Drehkondensator mit einer Kapazität von 4 – 26 Picofarad und einer Spannungsfestigkeit von 2000 Volt incl. Antrieb. Den Drehkondensator habe ich, nachdem ich ein ca. 6 cm großes Stück aus der Alufelge herausgesägt habe und 2 Stück Erdungsklemmen angebaut mit der Alufelge verbunden ( siehe Bild 5 ). Des weiteren ist die Einkoppelschleife bestehend aus 3 mm Messingstab aus dem Baumarkt, welchen ich… Continue Reading Bauprojekt einer Magnetischen Antenne für das 6 Meter Band.

100 Ampere Schaltnetzteil für das gesamte Shack

Ich habe jetzt mein HP Server Schaltnetzteil, welches einen maximalen Strom von 100 Ampere bei ca. 12,3 Volt bringt in ein Gehäuse eingebaut. Der Strom fliest vom Netzteilausgang über eine 80 Ampere KFZ Sicherung, welche als Hauptsicherung fungiert auf einen Klemmbock. Direkt nach dem Netzteilausgang befindet sich für die Plus und Minus Leitungen je eine Enstördrossel bestehend aus einem Ferritring mit 100 mm Durchmesser über welchem die beiden H 07 V – K 10 mm2 Leitungen mit mehreren Windungen geführt sind. Anschließend ist ein KFZ Sicherungsblock nachgeschaltet, welcher mit 5 X 40 Ampere für die auf der Rückseite montierten Anschlussbuchsen,… Continue Reading 100 Ampere Schaltnetzteil für das gesamte Shack

Baubeschreibung eines 4 Fach Antennen Relaisschalters

Das ist ein 4 Fach Antennen Wahlschalter für Kurzwelle bis 30 MHZ. Der Schalter ist mit 4 Wechsler Relais des Typs Potter & Brumfield T 9 AS 5 D 22 – 12 / 12 Volt Steuerspannung ausgestattet. Die Relais haben bei 250 Volt maximaler Schaltspannung einen Schaltstrom von 20 Ampere. Die Steuerspannungsversorgung erfolgt mittels 12 Volt Steckernetzteil über eine DC Gleichspannungseinbaubuchse, an welcher die interne Versorgungsleitung angelötet und mit mehreren Windungen durch einen Ferritkern geführt ist. Die Masse ist direkt mit den Massekontakten der Relais verbunden. Die Minuspol Ader wird zusammen mit den Steueradern in einer geschirmten Steuerleitung in das… Continue Reading Baubeschreibung eines 4 Fach Antennen Relaisschalters

Betriebsart APRS ( Automatic Packet Reporting System )

Das Automatic Packet Reporting System (APRS) stellt eine spezielle Form von Packet Radio im Amateurfunkdienst dar. Das System wurde in den 1980er Jahren vom amerikanischen Funkamateur Bob Bruninga (Rufzeichen WB4APR) entwickelt. Beschreibung APRS ermöglicht die automatisierte Verbreitung von Daten (z. B. GPS-Position, Wetterdaten, kurze Textnachrichten) über beliebige Entfernungen im Packet-Radio-Netz. Diese Daten werden auf einheitlichen Simplex-Frequenzen im 2-Meter-Band bei einer Bitrate von 1200 Bit/s und teilweise auch 70-Zentimeter-Band (dort auch mit einer Bitrate von 9600 Bit/s) sowie im 11-Meter-Band (CB) übertragen. Beispiel für eine 1200-Baud-Übertragung Screenshot einer Kartensoftware mit APRS-Stationen —————————————————————————————————————————————– Meine mobile APRS Staion, welche sich im Kofferaum meines PKW befindet besteht… Continue Reading Betriebsart APRS ( Automatic Packet Reporting System )

Amateurfunk Diplome

Ein Amateurfunkdiplom ist eine Auszeichnung, die von einem Amateurfunkverband oder von einer Einzelperson herausgegeben wird und von jedem Funkamateur erworben werden kann. Sie honorieren meist eine Mindestzahl an Funkverbindungen nach bestimmten Vorgaben (Länder, Inseln, Verbandsmitglieder usw.). Weltweit gibt es über tausend verschiedene Amateurfunkdiplome. Auch Klubstationen können Diplome erlangen. Hier gibt es weitere Informationen. Quelle: Wikipedia Ich habe am 7. Januar 2016 mein Gold Diplom bekommen. Bedingungen waren mehrere Funkverbindungen mit der Griechischen Amateurfunk Station SX90IARU anlässlich des 90 jährigen bestehens der Internationalen Amateur Radio Union ( IARU ).  

Die QSL Karte und der Funkamateur

Die QSL Karte ist für den Funkamateur die Bestätigung einer Funkverbindung mit einem Funkpartner, welcher im nahen Umkreis sowie in der weiten Welt zu Hause sein kann. Egal ob an der Heimstation, mobil oder portabel unterwegs, ob Morsetelegrafie, Sprech – oder Digitalfunk eine QSL Karte sollte dazu gehören. Untenstehend seht ihr einen kleine Bildergalerie meiner birsherigen QSL Karten seit Anfang 2023. Weitere Bilder werden folgen.

Digitales Schmalband Fernsehen SSTV

Seit geraumer Zeit experimentiere ich ein wenig mit der Amateurfunk Betriebsart digital SSTV ( Slow Scan Television ). In der Betriebsart SSTV werden Standbilder mit geringer Bandbreite auf den Kurzwellen bzw. UWK –  Frequenzen übertragen. Hier siehst du ein paar impressionen der ersten Versuche mit dieser Betriebsart.