Ich habe jetzt mein HP Server Schaltnetzteil, welches einen maximalen Strom von 100 Ampere bei ca. 12,3 Volt bringt in ein Gehäuse eingebaut. Der Strom fliest vom Netzteilausgang über eine 80 Ampere KFZ Sicherung, welche als Hauptsicherung fungiert auf einen Klemmbock.

Anschließend ist ein KFZ Sicherung Klemmbock nachgeschaltet, welcher mit 5 X 40 Ampere für die auf der Rückseite montierten Anschlussbuchsen, 1 X 20 Ampere für den in der Frontplatte befindlichen KFZ Bordspannungsstecker und 2 X 5 Ampere für die in der Frontplatte installierten Schnellklemmleiste.

Die Masseverbindung geschieht mittels einem Klemmbock, welcher über einen Messshunt, mit dem Netzteilausgang Verbunden ist. Die Leitung zur Hauptsicherung und zum Klemmbock habe ich mit H 07 VK 1 X 10 mm² und den Rest der Lastleitungen mit 6 mm² verdrahtet. Die Leitungen für die Messeinrichtungen sind mit 1,0 mm² ausgeführt.

Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 75 Euro.

Bezugsquellen:

Ebay: Schaltnetzteil, Sicherungsblock, Messeinrichtung und Shunt Schnellklemmleiste.

KFZ: Handel: Hauptsicherung samt Halter, KFZ Sicherungen, Bordspannungssteckdose, diverse Steckhülsen und Ringösen.

Hornbach: H 07 VK 10 und 6 mm², diverses Schraubenmaterial,

Bastelkiste: Gehäuse, diverse Materialien.

Bilder: Rainer Behr

Bild_10